Wintergarten Abzocke

 

Durch Vertreter werden Verbraucher angelockt, einen Wintergarten zu kaufen, dessen Refinanzierung angeblich durch die Firma übernommen wird, solange der Käufer nur Werbung für seinen Wintergarten macht, durch Prospektverteilung, Besichtigung des eigenen Wintergartens, etc. Dafür versprechen die Firmen monatliche Zahlungen von bis zu 600 Euro. Der Haken: Die Zahlung erfolgt nur, wenn die geworbenen Interessenten auch tatsächlich einen Wintergarten kaufen, ansonsten bleibt die monatliche Zahlung aus. Sollten Sie bereits davon betroffen sein, und wären Sie bereit Ihren Fall öffentlich zu machen würden wir uns über eine Nachricht von Ihnen sehr freuen.

gebaeude-wirtschaft Startseite

Stichworte:

 
 
 

0 Kommentare

 

Seien Sie der Erste, der einen Kommentar zu diesem Artikel hinterlässt.

 

Schreiben Sie einen Kommentar